Der TPH informiert über das Berlin@MINTprogramm der Joblinge

Joblinge sind eine deutschlandweite Organisation (Initiatoren sind die Boston Consuling Group und die Eberhard von Kuenheim-Stiftung/BMW), die seit 2007 arbeitssuchende Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen in eine betriebliche Ausbildung bringen – mit weit überdurchschnittlichen Vermittlungsquoten. Seit 2010 wird dieses Programm in Berlin an vier Standorten umgesetzt. Jugendliche Teilnehmer, Partnerunternehmen und Netzwerke sowie Ehrenamtliche und Mentoren wirken dabei zusammen und erbringen in der Perspektive einen übergeordneten Nutzen für die Wirtschaft (Qualifizierung von Fachkräften) und die Gesellschaft (Ränder werden durch Arbeit integriert).

 

Seit 2010 wurden über die Joblinge Berlin insgesamt gut 500 Teilnehmer erfolgreich in eine (duale) Ausbildung vermittelt, das entspricht einer Erfolgsquote von rund 70%. Die Nachhaltigkeitsquote dieser Vermittlungen liegt sogar bei rund 80%, auch aufgrund der kontinuierlich angelegten Ausbildungsbegleitung der vermittelten Teilnehmer. Die aktuelle Jahreskapazität der 4 Berliner Standorte beträgt ca. 220 Teilnehmer.

Die Joblinge gAG Berlin pflegt ein enges lokales Netzwerk mit Unternehmen und der öffentlichen Hand: Bei der Teilnehmerakquise steht die Zusammenarbeit mit den lokalen Jobcentern/Arbeitsagenturen (Mitte, Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg, Spandau) im Vordergrund. Mit der IHK Berlin haben die Joblinge seit mehreren Jahren ein Kooperationsprojekt EQHOCHZWEI, welches Jugendliche über sog. Einstiegsqualifizierungen (EQ) in eine duale Anschluss-Ausbildung zu bringen sucht.

 Fest eingebunden in das Programm sowie dessen Ablauf (max. 6 Monate je Durchlauf) ist die lokale und regionale Wirtschaft (z.B.: BMW, Siemens, Rewe/Penny, Berliner Sparkasse, Zalando), die die Joblinge finanziell, durch Mentoring von Mitarbeitern sowie durch Vermittlung in Praktika, EQ und duale Ausbildungen unterstützt.

Das Joblinge MINTprogramm folgt der Erkenntnis, dass Ausgangspunkt und Handlungsbedarf der nachgewiesene Fachkräftemangel bei den MINT-Berufen ist, die Joblinge Teilnehmer regelmäßig aber einen erschwerten Zugang zu dieser Branche haben.

Das Koordinierungsbüro des Technologie-Park Humboldthain e.V. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) steht Ihnen jederzeit für eine Vermittlung an die Koordinatoren der Joblinge bereit.

  

Impressum | © 2015 TPH - Technologie Park Humboldthain | Webdesign von www.firmennest.de