Der Schlüssel zur Fachkräftesicherung: Familienfreundlichkeit

Fachkräftemangel ist ein großes Problem von Unternehmen. Der demographische Wandel verstärkt die Entwicklung des immer geringer werdenden Nachwuchses von Fachkräften.

Im Wettbewerb um Fachkräfte stellt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einen wichtigen Faktor im Bezug auf die Attraktivität eines Unternehmens dar. Hierbei geht es um Themen beginnend bei der Kinderbetreuung, bis hin zum Thema Angehörigenpflege.

Wirtschaftsunternehmen können Maßnahmen ergreifen um Fachkräfte zu gewinnen und langfristig an sich zu binden, wobei ganz individuell entschieden werden muss, mit welcher Strategie das Unternehmen handeln kann. 

Beispiele für ein Vereinbarkeitsmanagement:

-          Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort

-          Flexible Jahres- und Lebensarbeitszeit

-          Rücksichtsnahme bei der Urlaubsregelung

-          Kommunikation einer familienfreundlichen Unternehmenskultur

-          Wiedereingliederung nach familienbedingten Auszeiten

-          Unterstützung bei der Kinderbetreuung

-          Jobsharing

-          Beratung und Information über Angebote (Pflegezeitgesetz, Pflegeformen, Elternzeit, Sonderurlaub, Betreuungsunterstützung,

      gesetzliche Ansprüche, Informationsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit Krankenkassen, Pflegestützpunkten, Verbänden,

      Pflegedienstleistern, uvm.)

-          Urlaubsausgleichskonto

Vorteile für Arbeitgeber

Der Arbeitnehmer mit seiner Erfahrung und Fachwissen bricht nicht weg. Durch das Entgegenkommen steigert sich die Loyalität, Motivation und auch Identifikation der MitarbeiterInnen mit dem Unternehmen. Neben vielen weiteren Vorteilen sparen Arbeitgeber Kosten und Zeit, die bei der Suche und Einarbeitung neuer Fachkräfte entstehen würden. Studien haben überdies gezeigt, dass die Mitarbeiterproduktivität in familienbewussten Unternehmen steigt.

Sie können das Familienbewusstsein Ihres Unternehmens messen:

Mit dem berufundfamilie-Index steht ein Instrument zur Verfügung, mit dem Unternehmen selbstständig Stärken und Entwicklungspotenziale der eigenen Personalpolitik in Bezug auf das Familienbewusstsein überprüfen können. Nehmen sie sich 10 Minuten um die Fragen zu beantworten… es lohnt sich!

http://www.berufundfamilie-index.de/

Kostenlose Seminare und Workshops für Unternehmen

Bis Ende 2014 bietet das Projekt „Mit Equality zum Erfolg“ Angebote zu den Schwerpunkten

„Fachkräftesicherung im demographischen Wandel“

„Kompetenzentwicklung für Führungskräfte“

„Karriereförderung für weibliche Fachkräfte“

„Schulungen, Trainings und Coaching“

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.equality-erfolg.de/.