Firmenneugründung: "planen-bauen 4.0"

Führende Verbände und Institutionen aus dem Bereich Planen, Bauen und Betrieb haben die "planen-bauen 4.0 - Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH" gegründet. Auch Wilfried Engel der TPH-Mitgliedsfirma Reprocourier und gleichzeitig Vorstand im Wirtschaftsverband Kopie- und Medientechnik (motio - Netzwerk) ist nun mit seiner Unterschrift Mitbegründer. Doch was genau bedeutet das 4.0 im Namen der neuen Firma?

 

Wie viele Arbeitsbereiche befinden sich auch Print- und Scan-Dienstleistungen im Umbruch. So werden z.B. CAD-Plandaten aus virtuellen Projekträumen, die auf großformatigem Papier gedruckt und so direkt an den Kunden geliefert werden, zukünftig in digitaler Form produziert. Um sich auf diesen Wandel rechtzeitig und nachhaltig einstellen zu können geht der Wirtschaftsverband für Kopie- und Medientechnik neue Wege, um seine Mitglieder auf neue Geschäftsmodelle für ihre Baukunden entsprechend vorzubereiten. Ziel dabei ist die Erstellung einer "digitalen Bauakte, die im Rahmen des Regierungsprogramms eGovernment in ca. drei Jahren ihre gesetzliche Grundlage erhalten könnte", so Wilfried Engel. Somit ist der gewählte Firmenname "planen-bauen 4.0 - Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH" wortwörtlich Programm und birgt aus der Sicht der Gründer ein großes Innovationspotential, da durch die Digitalisierung alle für die Planung und Realisierung relevanten Bauwerksdaten und somit die Vernetzung in virtuellen Bauwerksdatenmodellen zugänglich gemacht werden können. 

 

Mehr Informationen: motio - Netzwerk für Medienkommunikation